Einträge von Martin Schuler

Imkerei-Grundkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger!

Fortbildung „Grundwissen moderner Imkerei“ startet am 26.3.2022 in Waldkappel Voller Zuversicht startet unser junger Imkerverein „Imker am Hohen Meißner“ ins Bienenjahr 2022! Während unsere nordhessischen Bienen noch in der Wintertraube sitzen, hat der Vorstand beschlossen, übers Bienenjahr hin einen Einführungskurs in die Imkerei anzubieten – und ab heute auch öffentlich zu bewerben. Einem Anfänger, einer […]

„Imker am Hohen Meißner e.V.“ in Waldkappel gegründet – WR vom 13.07.2021

Imker am Hohen Meißner gründen Verein Neuer Imkerverein am Hohen Meißner – Werra Rundschau vom 13.7.2021Auf der Bienenwiese in Waldkappel-Hasselbach haben neun Imker und Bienenfreunde gerade den Imkerverein „Imker am Hohen Meißner“ aus der Taufe gehoben. Wegen Corona mehrfach verschoben, war die Gründung bestens vorbereitet und das Formale bis zum Angrillen bereits bewältigt: Einer Vorstellungsrunde […]

Wolkenbruch-Imkern – nicht zur Nachahmung empfohlen!

Die Bienenkiste bei Regen zu öffnen, gilt gemeinhin nicht als klug. Die Bienen leiden, die Brut wird vielleicht kalt, der Honig könnte Wasser ziehen – und vor allem wird der Imker klatschnass. Wird Mann oder Frau, so wie ich gestern, vom Starkregen unerwartet an den offenen Kisten erwischt, ist „Wolkenbruch-Imkern“ unvermeidlich. Abenteuerlich ist das allemal. […]

JUNI: Bestäubungsleistung an Brombeeren

Volkswirtschaftlich gesehen wäre die deutsche Imkerei mit ihrer Honig- und Bienenwachsproduktion und bescheidenen 120 Millionen Euro Jahresumsatz eigentlich zu vernachlässigen. Der tatsächliche gesamtwirtschaftliche und ökologische Nutzen der Imkerei rührt maßgeblich von der Bestäubungsleistung der von den Imkern gehaltenen Bienen. Denn ohne Insektenbestäubung, so eine aktuelle Studie der Agrarökonomen der Universität Hohenheim, fielen die landwirtschaftlichen Erträge […]

Imkern als verantwortungsvolle Tierhaltung

Imkern sollte von Anfängern und Jung-Imkern vor allem als verantwortungsvolle Tierhaltung verstanden werden. Das schulden wir diesem Super-Organismus. Starke Bienen-Völker kommen zur Frühtracht auf bis zu 50.000 Bienen, die jeden Tag Hunderttausende von Blüten besuchen. Eine vitale Königin stiftet dafür ab Frühsommer täglich 2.000 neue Bienen, sie will durchgängig perfekt versorgt werden – von ihren […]

Vom Imkern zum Adjektiv zum Verein

Ohne Motiv ist nur selten ein Anfang, auch beim Imkern. Ich wollte „einfach“ Bienen halten, in meinem Fall also Bienen artgerecht und gesund in einer Holzkiste im Garten halten können – um sie dann als leidenschaftlicher Fotograf entlang des Trachtbandes übers Jahr hin mit der Kamera zu verfolgen. Und falls das gleich gut klappen sollte, […]